Schriftgröße ändern
A A A

Demenz

Demenz-Fachberatung

Pflegende Angehörige stehen häufig unter einer hohen psychischen, physischen und sozialen Belastung. Holen Sie sich deshalb möglichst frühzeitig Beratung und Entlastung.

 

Anbieter und Einrichtungen:

Bayerisches Rotes Kreuz
Kreisverband Rosenheim
Tegernseestr. 5 , 83022 Rosenheim
Telefon 08031 / 3019 - 45
Fax 08031 / 3019 - 10
E-Mail cmueller@kvrosenheim.brk.de
Internet www.brk-rosenheim.de
Ansprechpartner Frau Cornelia Müller
Bürozeiten MO - DO 08.00 - 16.00 Uhr, FR 08.00 - 13.00 Uhr
Angebote:
- Beratung für Betroffene und Angehörige von Demenzpatienten
- niederschwellige Betreuungsangebote nach § 45 SGB XI
- anerkannter ehrenamtlicher Helferkreis zur Betreuung von Demenzkranken in der eigenen Häuslichkeit zur Entlastung der pflegenden Angehörigen
- hauswirtschaftliche Hilfen

Ambulanter Pflegedienst
Caritas Sozialstation
Hammerweg 10, 83022 Rosenheim
Telefon 08031 / 20 360
Fax 08031 / 20 36 14 
E-Mail daniela.mueller@caritasmuenchen.de
Internet www.caritas-rosenheim.de
Ansprechpartner Frau Daniela Müller (PDL)
Öffnungszeiten MO - FR 8.00 - 16.00 Uhr
Angebote:
-  Verhinderungspflege in Abwesenheit der pflegenden Angehörigen
-  Demenz-Fachberatung
-  Angehörigengruppe von Demenzpatienten
-  Vorträge zum Thema Demenz

Caritas Zentrum Rosenheim
Reichenbachstr. 5 , 83022 Rosenheim
Telefon 08031 / 20 37- 0
Fax 08031 / 20 37-29
E-Mail martina.watzlaw@caritasmuenchen.de
Internet www.caritas-rosenheim.de
Ansprechpartner Frau Martina Watzlaw
Öffnungszeiten nach Vereinbarung
Angebote:
- kostenlose persönliche Beratung für pflegende Angehörige
- Betreuungsgruppe für Demenzkranke zur Entlastung der pflegenden Angehörigen
- Memorygruppe für Menschen mit Gedächtnisproblemen, jeden Montag 14.00 - 16.00 Uhr
- Gesprächskreis für pflegende Angehörige von Demenzkranken nach vorheriger Anmeldung
- Aktion Pflegepartner, stundenweise Entlastung für pflegende Angehörige im häuslichen Bereich
-  Projekt FRIDA, geschulte Helfer tragen zum Erhalt der Selbständigkeit und Lebensqualität älterer Menschen bei. Das Wohnen im eigenen Zuhause bleibt länger möglich. Private Kostenübernahme. 

Caritas Rosenheim
Gerontopsychiatrische Fachstelle im
Sozialpsychiatrischen Dienst 
Herbststr. 14, 83022 Rosenheim
Telefon 08031 / 20 38 - 0
Fax 08031 / 20 38 - 10
E-Mail spdi-rosenheim@caritasmuenchen.de
Internet www.caritas-rosenheim.de
Ansprechpartner Frau Claudia Nikel
Sprechzeiten MO, DI, DO 08.00 - 12.00 Uhr und 13.00 - 17.00 Uhr
MI 10.00 - 16.30 Uhr, FR 08.00 - 12.00 Uhr

Angebote:
- Beratung im Dienst oder in Form von Haus- und Klinikbesuchen
- Koordinierung von Angeboten
- Begleitung in Krisen
- Gruppenangebot zur Freizeitgestaltung

Zielgruppe:
- Psychisch kranke Menschen ab 60 Jahren und deren Angehörige in Stadt und Landkreis Rosenheim

 

Diakonisches Werk Rosenheim
KASA Kirchliche Allgemeine Sozialarbeit
Hilfen für Senioren
Klepperstr. 18 , 83026 Rosenheim
Telefon 08031 / 235 11 43
Fax 08031 / 235 11 41
E-Mail stephanie.staiger@dwro.de
Internet www.diakonie-rosenheim.de
Ansprechpartner Frau Stephanie Staiger
Sprechzeiten bitte telefonische Terminvereinbarung
Angebote:
- Beratung von Patienten mit Demenz und deren Angehörigen
- Vermittlung von Angeboten mit Thema Demenz
- Hausbesuche und Beratung vor Ort
- Individuelle Wohnberatung und Wohnraumanpassungsberatung für Menschen mit Demenz
Die Angebote sind kostenfrei!

Ambulanter Pflegedienst
ELKA-Pflegedienst GmbH
Brückenstr. 28, 83059 Kolbermoor
Telefon 08031 / 23411-56
Mobil 0152-08923841
Fax 08031 / 23411 - 53
E-Mail info@elka-pflegedienst.de
Internet www.elka-pflegedienst.de
Ansprechpartnerin Frau Astrid Schenck
Öffnungszeiten MO - FR 08.00 - 16.00 Uhr
Angebote:
- Verhinderungspflege in Abwesenheit der pflegenden Angehörigen
- niedrigschwellige Betreuungsangebote zur stundenweisen Entlastung von Angehörigen
- Beratung hinsichtlich weitergehender Angebote
- Überwachung der Medikamenteneinnahme
- Wundmanagement
- Palliativpflege
- Beratung für Betroffene und Angehörige von Pflegebedürftigen und Demenzpatienten
- Vermittlung von 24-Std. Betreuung durch unsere Schwesterfirma

kbo-Inn-Salzach-Klinikum
Fachbereich Gerontopsychiatrie
Gabersee, 83512 Wasserburg a. Inn
Telefon 08071 / 71 - 328
Fax 08071 / 71 - 462
E-Mail info.gerontopsychiatrie@iskl.de
Internet www.inn-salzach-klinikum.de
Ansprechpartner
Frau Regina Krippner (Fachbereichssekretariat)
Angebote:
-
Ambulante, teilstationäre und stationäre umfassende Diagnostik und Behandlung von Menschen mit Demenz sowie aller weiteren psychiatrischen Erkrankungen nach dem 65. Lebensjahr
- Mitbehandlung von körperlichen Erkrankungen im stationären Rahmen, insbesondere von Patienten, auf deren Bedürfnisse in somatischen Krankenhäusern nicht ausreichend eingegangen werden kann
- Vielfältiges Therapieangebot (ärztlich, psychologisch, sozialpädagogisch, ergotherapeutisch, physiotherapeutisch u.a.)
- Angehörigengruppe
- Informationsveranstaltungen
- Kurse für pflegende Angehörige
Angebote Gedächtnissprechstunde:
- Ambulante Abklärung von Gedächtnis- und Konzentrationsstörungen
- Umfassende Diagnostik mit ausführlicher psychiatrischer Befunderhebung, neuropsychologischen Testverfahren, bildgebenden Untersuchungen wie CCT und MRT, Lumbalpunktion, EEG.
- Erörterung der Befunde hinsichtlich Prognose und möglicher Auswirkungen auf die weitere Lebensgestaltung
- Einleitung von Behandlungsmaßnahmen sowie Hilfsangeboten durch ambulante Dienste
Angebote Angehörigengruppen:
- Angehörigengruppe (Information über das Krankheitsbild Demenz, Erfahrungsaustausch, Erörterung ambulanter Hilfsangebote etc.)
- Kurse für pflegende Angehörige

 

Kompetenznetz Neurologie und Seelische Gesundheit Rosenheim
Praxisverbund: Dr. Schormair/Böhm, Dr. Lehner, Dr.Bail, Dr. Sauer, Dr. Riedl
Angebote:

Gedächtnissprechstunde in Rosenheim mit
-   diagnostischer Abklärung (neurologische und psychiatrische Untersuchung,   Krankheitsvorgeschichte, Fremdanamnese, EEG, cerebrale Bildgebung)
-   Abklärung und Behandlung von weiteren neurologischen und psychiatrischen Erkrankungen und Problemen (Depressionen, Ängste, auch im Sinne einer "Pseudodemenz")
-   Beratung von Betroffenen und Angehörigen durch die Nachbarschaftshilfe Rosenheim e.V. oder die Caritas-Angehörigenberatung
-   Vermittlung von weitergehenden Hilfen auch im Sinne einer kontinuierlichen Weiterbehandlung soweit gewünscht und notwendig
- Vorträge und Seminare rund um das Thema Demenz und Alzheimer
- Regelmäßige Betreuung in allen Seniorenheimen in Rosenheim und in vielen der Umgebung
____________________________________________________________

Praxis Dr. med. Christoph Schormair und Andreas Böhm
Münchener Str. 35, 83022 Rosenheim
Telefon 08031 / 22 13 000
Fax 08031 / 22 13 0099
E-Mail schormair-boehm@kns-rosenheim.de
Internet www.kns-rosenheim.de
Sprechzeiten nach Terminvereinbarung
Gedächtnissprechstunde  DI 14.00 - 17.00 Uhr

Praxis Dr. med. Heiko Ühlein
Gillitzerstr. 2 , 83022 Rosenheim
Telefon 08031 / 13 154
Fax 08031 / 13 943
E-Mail praxis-uehlein@kns-rosenheim.de
Internet www.kns-rosenheim.de
Sprechzeiten nach Terminvereinbarung
Gedächtnissprechstunde  FR 12.00 - 14.00 Uhr

Praxis Lidia Schenk
Salinstr. 11/5.Stock, 83022 Rosenheim
Telefon 08031 / 3 41 49
Fax 08031 / 3 19 01
E-Mail lidiaschenk@web.de
Internet www.kns-rosenheim.de
Sprechzeiten nach Terminvereinbarung

Praxis Dr. med. Bernhard Riedl
Münchenerstr. 1, 83022 Rosenheim
Telefon 08031/1 60 44
Fax 08031/1 60 45
E-Mail bernhard.riedl66@web.de
Internet www.kns-rosenheim.de
Sprechzeiten nach Voranmeldung
                      Mo-Fr. außer Mi 09.00-13.30 Uhr
                      Di 15.00-17.00 Uhr

Praxis Dr. med. Oliver Sauer
Kufsteinerstr. 12, 83022 Rosenheim
Telefon 08031/79 69 580
Fax 08031/79 69 581
E-Mail
Internet www.kns-rosenheim.de
Sprechzeiten nach Terminvereinbarung
___________________________________________________________

Nachbarschaftshilfe Rosenheim e.V.
Ambulante Alten- und Krankenpflege
Sozialstation 
Färberstr. 23, 83022 Rosenheim
Telefon 08031 / 40 80 666
Fax 08031 / 40 80 668
E-Mail pflege@nh-rosenheim.de
Internet www.nh-rosenheim.de
Ansprechpartner Herr Peter Moser
Angebote:
-  Verhinderungspflege in Abwesenheit der pflegenden Angehörigen und niederschwellige Betreuungsangebote nach § 45 SGB XI
-  Anerkannter ehrenamtlicher Helferkreis
-  Hauswirtschaftliche Hilfen
-  kostenlose Pflegesprechstunde
-  Pflegeberatung für Betroffene und Angehörige von Demenzpatienten
-  Vorträge und Informationsveranstaltungen
-  Offener Angehörigenabend, einmal monatlich
-  Pflegekurse
-  ehrenamtlicher Helferkreis zur Betreuung von Demenzkranken in der eigenen Häuslichkeit und zur Entlastung der pflegenden Angehörigen
-  Angehörigenarbeit und kostenlose Beratung zum Thema Demenz
-  Betreuung von Menschen mit einer demenziellen Erkrankung
-  Kooperationspartner im Netzwerk Neurologie und seelische Gesundheit

Romberg Pflege mit Herz
Ambulante Alten- und Krankenpflege, Pflegeberatung
Ebersberger Str. 2, 83022 Rosenheim
Telefon 08031 / 35 64 830
Fax 08031 / 35 64 858
E-Mail info@romberg-pflege.de
Ansprechpartner Herr Bernd Romberg-Riemer
Öffnungszeiten  nach Vereinbarung
Angebote:
-   Verhinderungspflege in Abwesenheit der pflegenden Angehörigen
-   niedrigschwellige Betreuungsangebote zur stundenweisen Entlastung von Angehörigen
-   Beratung hinsichtlich weitergehender Angebote
-   Überwachung der Medikamenteneinnahme