Schriftgröße ändern
A A A

Der Verein

Pro Senioren Rosenheim e.V.  

Herzlich willkommen bei Pro Senioren Rosenheim e.V.

Wir freuen uns, dass wir für Sie Informationen zu seniorenrelevanten Themen zur Verfügung stellen können.

Auf den folgenden Seiten veröffentlicht der Verein die Angebote und Leistungen seiner Mitglieder. Pro Senioren Rosenheim e.V. weist darauf hin, dass es außer den genannten Mitgliedern des Vereins weitere Anbieter für die jeweiligen Leistungen im Stadt- und Landkreis gibt, die, soweit sie dem Verein bekannt sind, in der Koordinierungs- und Beratungsstelle erfragt werden können.
Auf Wunsch werden dort auch weitere Angebote mit aufgenommen.

Pro Senioren Rosenheim e.V.
Koordinierungs- und Beratungsstelle
 
Reichenbachstr. 8, 83022 Rosenheim
Telefon 08031 / 365 - 1636
Fax 08031 / 365 - 2020
E-Mail verein@pro-senioren-rosenheim.de
Internet www.pro-senioren-rosenheim.de
Ansprechpartner Frau Dagmar Pawelka
Sprechzeiten  nach telefonischer Terminvereinbarung

Aktuelles

6. Rosenheimer Senioren Kulturtage "wild und verwegen"

Den passenden Platz im Leben zu finden, ist immer wieder von neuem eine Herausforderung. Deshalb widmen sich die Seniorenkulturtage -wild und verwegen- den vielen Sitzgelegenheiten, auf denen wir uns täglich niederlassen. Sie können im Chefsessel oder auf dem Barhocker, im Liegestuhl oder auf der Holzbank, auf dem Canapé und vom Königsthron aus die Welt betrachten. Erproben Sie die vielen Sitzgelegenheiten, die für Sie in den zwei besonderen Wochen mit Kunst, Kultur und Kreativität zum Mitmachen bereit stehen. Freie Platzwahl ist garantiert. Für alle Veranstaltungen ist eine Anmeldung erforderlich. Anmeldung: Caritas Seniorenbegegnungsstätte, Reichenbachstr.5, 83022 Rosenheim, Tel. 08031/203760, E-Mail: seniorenbeg-ro@caritasmuenchen.de">seniorenbeg-ro@caritasmuenchen.de. Öffnungszeiten: Mo-Do 09:00 - 16:00 Uhr, Fr 09:00 - 12:00 Uhr.
Die einzelnen Veranstaltungen ersehen Sie bitte unter "Aktuelle Termine".

_____________________________________________________

3. Auflage Demenz-Wegweiser für Rosenheim

Dem Arbeitskreis Netzwerk Demenz ist es seit Jahren ein Anliegen, die von Demenz betroffenen Menschen und ihre Angehörigen nicht allein zu lassen, sondern Hilfe und Unterstützung in vielfältiger Weise anzubieten. In der nun dritten Auflage des Demenz-Wegweisers für Rosenheim wurden viele Angebote zusammengefasst und übersichtlich dargestellt. Er besteht aus zwei Teilen: Stichwörter von A-Z rund um das Thema Demenz bilden den ersten Teil des Wegweisers. Hier finden Sie viele Hinweise, Tipps und Ideen, aber auch Hintergründe und Ratschläge zum Thema.
Im zweiten Teil sind die Einrichtungen angegeben, die in Rosenheim Angebote zur Unterstützung von Menschen mit Demenz und deren Angehörigen anbieten. 
Der Demenz-Wegweiser für Rosenheim ist in der Geschäftsstelle von Pro Senioren Rosenheim e.V. erhältlich.

_______________________________________________________

Medienlieferdienst der Stadtbibliothek Rosenheim

Für Menschen, die aus unterschiedlichen Gründen in ihrer Mobilität eingeschränkt sind und nicht persönlich in die Stadtbibliothek Rosenheim kommen können, um sich mit Medien und Informationen zu versorgen, wird ab sofort ein kostenloser Medienlieferdienst angeboten. Ehrenamtliche Medienboten liefern die Wunschmedien (z.B. Romane, Hörbücher, Ratgeber, Zeitschriften und vieles mehr) in einem regelmäßigen Rhythmus zu Ihnen nach Hause. Derzeitige Liefergebiete: Rosenheim, Schloßberg, Stephanskirchen.
Wie funktioniert das?
Teilen Sie Ihre Medienwünsche und Ihren gewünschten Liefertermin per Telefon oder Mail der Stadtbibliothek Rosenheim mit, diese sendet dann einen Boten zu Ihnen. Selbstverständlich werden die Medien nach ca. 4 Wochen auch wieder abgeholt und Sie können sich mit neuen Medienwünschen beliefern lassen.
Bei weiteren Fragen und um sich Medien nach Hause liefern zu lassen, wenden Sie sich bitte an Christine Dürichen:
Tel. 08031 / 365 1593
Mail: christine.duerichen@rosenheim.de">christine.duerichen@rosenheim.de
Internet: www.stadtbibliothek.rosenheim.de/aktuell/angebot-service/lieferdienst/


Unterstützt wird das Projekt Medienlieferservice von der Sparkassenstiftung Zukunft.

__________________________________________________________ 

 

Rothenfußer-Wohngemeinschaften Rosenheim

Neubezug der zweiten Wohngemeinschaft ab 01.11.2014

Die Initiatoren der Rothenfußer-Wohngemeinschaften Rosenheim für von Demenz betroffene Menschen sind mit der Startphase dieses Projekts sehr zufrieden. Die erste Wohngemeinschaft im Rothenfußer-Wohn- und Betreuungszentrum an der Ellmaierstraße wurde im Mai 2014 bezogen. Acht von Demenz betroffene Menschen haben ihren Lebensmittelpunkt in die gemeinsame Wohnung verlegt und sich in der neuen Gemeinschaft eingelebt. Das am "normalen" Leben orientierte Wohn- und Betreuungskonzept bietet ihnen eine Vielfalt an aktivierenden Momenten. Untersützt werden sie dabei von einem kompetenten Team aus Pflegekräften, Betreuerinnen und Therapeuten, denen es die überschaubare Gruppengröße wie auch die breitgefächerte personelle Aufstellung erleichtern, sich optimal auf die individuellen Bedürfnisse und Ressourcen der Bewohner einzustellen. Die Angehörigen behalten im Zusammenhang mit der Wohnform der ambulant betreuten Wohngemeinschaft die volle Entscheidungskompetenz über alle Belange der Bewohner. Bestärkt durch diese ermutigenden ersten Erfahrungen geht es nun um die Komplettierung des Projekts: Ab 01.11.2014 steht die zweite Wohnung zum Bezug bereit. Derzeit sind noch mehrere Zimmer nicht vermietet. Das Angebot richtet sich an schwer und schwerst von Demenz betroffene Menschen, deren Versorgung im gewohnten Lebensumfeld nicht mehr sinnvoll organisiert werden kann. Im Fall knapper finanzieller Ressourcen können Interessenten bei der Deckung der laufenden Kosten mit der Unterstützung eines Sozialhilfeträgers rechnen.
Für Rückfragen steht Ihnen die Nachbarschaftshilfe Rosenheim e.V.  selbstverständlich jederzeit zur Verfügung. Kontaktdaten: Tel. 08031/3 48 05, Fax 08031/4 08 06 68, E-Mail: nh.rosenheim@t-online.de, Internet: www.nh-rosenheim.de
__________________________________________________________________

Aktuelle Termine

03.08.2016

Fahrt nach Österreich: Hallstatt im Salzkammergut

Weltkulturerbe - malerisches Idyll am Hallstätter See - ältestes Salzbergwerk...- viele Begriffe versuchen diesen Ort am Dachstein zu charakterisieren. Ein geführter Rundgang möchte Ihnen die Geschichte des Ortes, seine Bedeutung und vor allem seine Schönheit nahebringen. Sie besuchen die katholische Pfarrkirche mit dem spätgotischen Hallstätter Marienaltar und dem historischen Beinhaus. Das Museum zeigt eine umfangreiche Sammlung von Fundstücken der Hallstattzeit in Österreich. Abfahrt: 8.00 Uhr - ca. 18.00 Uhr. Kosten: Mitgl. 37,00 €/Nichtmitgl. 40,00 € für Fahrtkosten, Eintritte und Führung durch Frau Amann, Kunsthistorikerin. Anmeldung in der Begegnungsstätte für Seniorinnen und Senioren im Caritas Zentrum Rosenheim, Reichenbachstr. 5, 83022 Rosenheim. Öffnungszeiten: Montag-Donnerstag von 8.30 Uhr - 16.00 Uhr und Freitag von 8.30 Uhr - 12.00 Uhr. Tel. 08031/203760, Fax: 08031/203747, Mail: seniorenbeg-ro@caritasmuenchen
03.08.2016

Gemeinsamer Mittagstisch

Gemeinsamer Mittagstisch in der Begegnungsstätte für Senioren und Seniorinnen im Caritas Zentrum, Reichenbachstr. 5, 83022 Rosenheim, Tel. 08031 / 20 37 60, Fax: 08031/203747, Mail: seniorenbeg-ro@caritasmuenchen.de. Beginn: 12.00 Uhr. Kosten: 6.- €. Anmeldung erforderlich .Öffnungszeiten: Montag bis Donnerstag 8.30 Uhr - 16.00 Uhr, Freitag 8.30 Uhr - 12.00 Uhr.
21.09.2016

"Rosenheimer Weg gegen Vergesslichkeit" - Vergiss-mein-nicht-Gottesdienst

Der Vergiss-mein-nicht-Gottesdienst in der Kirche St. Michael, Westerndorferstr. 43, 83024 Rosenheim, dauert ca. 30 Minuten und richtet sich an Menschen mit Demenz, deren Angehörige, Betreuerinnen, Freunde und Interessierte. Im Gottesdienst werden gemeinsam bekannte Lieder gesungen, vertraute Gebete gesprochen und biblische Texte gehört. Nach dem Gottesdienst sind alle eingeladen zu Kaffee, Kuchen und Gesprächen. Ein Kooperationsprojekt der Caritas Rosenheim, Diakonie Rosenheim und dem Erzbischöflichen Ordinariat München "gemeinsam unterwegs Demenz". Information: Martina Watzlaw, Caritas Rosenheim, Tel. 08031/203752. Beginn: 14.00 Uhr in der Kirche St. Michael, Westerndorferstr. 43, 83024 Rosenheim